Notfunk - Amateurfunk im Notfall


Der Begriff Notfunk steht für den Einsatz von Amateurfunktechnik und Funkamateuren in Not- und Katastrophenällen. Es gibt bereits zahlreiche Beispiele für gelungene Zusammenarbeit zwischen BOS und Amateurfunk. Einsätze, bei denen Funkamateure zum Einsatz kamen, waren u.a. die Tsunami-Katastrophe in Indonesien, der Sturm Katharina in New Orleans, die Schneekatastrophe in Schleswig-Holstein oder das Erdbeben in Nepal. Und auch in kleinerem Rahmen liest und hört man immer wieder von erfolgreichen „Notfunk-Geschichten“, bei denen Menschen in prekären Situationen geholfen werden konnte.


Beispiele für den Notfunk-Betrieb:




Klicken Sie hier um zur mobilen Webseite zu gelangen