Schutzbekleidung


Notfunker sind i.d.R. nicht am unmittelbaren Schadensort tätig. Trotz dem sollte aber beachtet werden, dass wir zum Einsatz kommen, wenn etwas Außergewöhnliches passiert ist.

Wir haben uns für das Notfunk-Team Wuppertal auf folgende Bekleidung geeinigt:


- Base-Cap / Anstoßkappe, im Winter ggf. Wollmütze:

   o Kopfschutz z.B. beim Aufbau der Antennenanlage und Kälteschutz


- Warnweste:

   o Kennzeichnung gegenüber Dritten (Bevölkerung und Behörden), sowie     
           Warnwirkung, z.B. im Straßenverkehr

- Arbeitshandschuhe

   o Schutz vor Schnitten oder Quetschungen (Antennenmast)


- Strapazierbare Baumwollhose (z.B. Jeans oder „Rettungsdiensthose“)


- Festes, hohes Schuhwerk, ggf. Sicherheitsschuhe:

   o Schutz vor Umknicken und Fußverletzungen



Klicken Sie hier um zur mobilen Webseite zu gelangen